Termine

Keine Termine

Besucherzähler

Heute 27

Monat 676

Insgesamt 412895

Facebook

Wiedererstehung 1952

1952 wurde auf Wunsch von Herrn Pfarrer Dr. Anton Troll, Präses, und unter Begeisterung der männlichen Jugend von Ehekirchen eine Versammlung zur Gründung des Burschenvereins einberufen. Durch Vorträge von Präses Troll, durch das Einlernen von Liedern sowie durch das altbewährte Theaterspiel brachte die neue Vorstandschaft unter Vorstand Franz Wintermayr den Verein wieder in Schwung.

Beachtlich ist auch in welch kurzer Zeit eine Fahnenweihe beschlossen und durchgeführt wurde. Am 7. Mai 1952 entschieden sich die Mitglieder mit 17 : 2 Stimmen für eine große Fahnenweihe mit Fahnenbraut, Festgottesdienst und Umzug. Am 2. Juni, Pfingstmontag, fand bereits das Fest statt. Von den 36 geladenen Vereinen kamen 13, darunter 4 Burschenvereine. Patenverein war der Burschenverein Buch-Holzkirchen. Unter den Ehrengästen befanden sich Abgeordneter Dr. Gromer, Landrat Gassner, Gaupräses Pfarrer Zaunberger, Waidhofen, sowie der Direktor des Bauernverbandes von Bayern, Haisch, Bgm. Mittelhammer.